ohr

Instagram
platzhalter platzhalter platzhalter
Völkl auf Splitboard Test-Tour

Völkl auf Splitboard Test-Tour

Neben den Teamfahrern Martin Seiler, Alex Schmaltz und Simon Schweiger kamen auch einige „Bürohengste“ und schneesüchtige Powdernasen in den Genuss der heiß begehrten Splitboards. Darunter Meeze von shralp, der Fotograf Alex Papis, Produktmanager Thomas Hellgermann sowie Muck Müller, Christoph Trojer und Kone Heigl vom munchie Konsilium und Special Guest Edi Bader. Michi Weinländer, Marketing Manager von Völkl Snowboards und Völkls Splitboard Experte Patrick Schökel führten die Gruppe als Guides ins Backcountry der umliegenden Dreitausender am Stubaier Gletscher.

Da im Frühjahr der Schnee im Tagesverlauf bekanntlich schnell weich wird und wir ungern einzementiert werden wollten, war ein früher Aufbruch obligatorisch. Deshalb erfolgte schon am Vorabend das Finetuning und die Einstellung des Splitboard-Bindungssystems. Mit einigen Handgriffen lässt sich das Voilé-System, mit dem übrigens alle Bindungen kompatibel sind, recht schnell auf den gewünschten Winkel, Setback und Stance einstellen. Nur Christoph war zu bequem und beließ es bei einem voreingestellten Ultra Jibber Stance, was er am nächsten Tag noch bereuen sollte...

Den Ausgangspunkt der Tour erreichte die Truppe nach Bergfahrt mit der Stubaier Gletscherbahn und einer kurzen Abfahrt. Sofort begann der Umbau: Bindungen „abziehen“, Board teilen, Bindungen in Aufstiegsposition wieder aufstecken, Harscheisen montieren, Felle ins Skin Pin-System einhaken und aufziehen… Erstaunlich schnell waren die Vorbereitungen für den Aufstieg bereits nach ein paar Minuten abgeschlossen. Hier offenbarte das System seine erste Stärke: Trotz Handschuhen erfolgte der Umbau für den Aufstieg schnell und unkompliziert. Kurz noch Schutzfaktor 30 gegen Sonnenbrand auf das Gesicht geschmiert, LVS-Test durchgeführt und schon ging’s zur Turnübung an der ersten Spitzkehre.

Jeder Tourengeher ist stolz auf eine flüssige und kraftsparende Spitzkehre, und auch in der Völkl-Gruppe schaffte jeder mehr oder weniger elegant den etwa zweistündigen Aufstieg Richtung Gipfel. Sogar schwierige Queren am gefrorenen Hang waren dank der großen Voilé-Harscheisen sehr gut zu bewältigen.

Als Belohnung wartete am Gipfelkreuz das traumhafte Panorama des Stubaier Gletschers auf alle Teilnehmer! Gipfelsieg, kurze Jause, Fotos mit grinsenden Gesichtern und schon wurden die Bretter wieder im Handumdrehen für die Talabfahrt zusammengebaut. Michi wusste, wo es lang geht und Alex Papis, welchen Knopf man für die Bilder drückt. Gefährliche Stellen wurden einzeln gefahren, aber dort, wo der Schnee fest und sicher war, konnten wir gelegentlich auch im Pulk cruisen.

Fazit: Die Bretter liefen dank der ausgeklügelten Flex- und Torsionsabstimmung in den wechselnden Schneebedingungen ausgesprochen gut! Ohne Zweifel markiert das CASHEW 162 Split Board in der sich ständig verbessernden Splitboard Technologie einen großen Schritt nach vorne!
Erfreulich, dass das prämierte, umweltfreundliche Cashew nun auch als Splitboardvariante erhältlich ist. Egal ob Backcountry Freestyle mit einem kurzen Hike zum Kicker Spot oder lange Touren mit Gipfelsieg – die konvexe Powderbase hält, was sie verspricht und verleiht mächtig Auftrieb.
Die Länge von 162 cm fährt sich somit extrem spielerisch und auch switch gibt es keine Abstriche.

Daumen hoch, Test perfekt - wir freuen uns schon auf das Serienmodell im kommenden Herbst und ihr könnt euch schon einmal darauf vorbereiten, euren Shred-Horizont mit diesem Backcountry Freestyle Splitboard zu erweitern! Hike to ride!

Mehr Infos: www.voelkl-snowboards.com

< zurück Von Fabian Freitag
 
Movies
Follow Us

twitter

Photo of the Week
CALENDAR
Shop
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
MAGAZINE
Anzeige
Anzeige
Advertisement