ohr

Instagram
platzhalter platzhalter platzhalter
Dreams Come True - Küsschen von Dilara

Dreams Come True - Küsschen von Dilara

Dilara, wir kennen dich alle aus den Dream Ads, was mich natürlich brennend interessiert ist folgendes: Wie bist du an diesen Job gekommen?
Ich habe den Dream Chef Sebastian Bähr damals über Myspace kennen gelernt und bin zu ihm nach Wupperthal gereist um zu shooten, wir haben uns gleich so super verstanden, dass er mich dann auch mal in Berlin besuchen kam, natürlich wurde auch da wieder geshootet ;)

Wie alt bist du und machst du das mit dem Modeln auch beruflich?

Ich bin im Januar 22 geworden und model mittlerweile auch beruflich neben meinem eigentlichem Job als Camgirl.

Ist es schwer einfach so die Hüllen fallen zu lassen oder gewöhnt man sich mit der Zeit dran?

Da ich für meinen Job als Camgirl öfters die Hüllen fallen lasse, fällt es mir nicht so schwer, aber sicher ist es immer wieder eine kleine Überwindung vor dem Fotografen, der ja bei jedem Shoot ein anderer ist, die Hüllen fallen zu lassen.
 
Was sagen deine Freunde/Familie/Bekannten dazu?
Die sind alle stolz auf mich und freuen sich, wenn man wieder etwas von mir in einem Mag sieht.
 
Wurdest du schon mal von Kids erkannt und nach einem Autogramm gefragt, da sie dich aus der Dream Werbung kannten?
Ich wurde schon öfters erkannt, allerdings nicht wegen der Dream Werbung. Aber das liegt bestimmt daran das ich nun in Sachsen wohne, obwohl es hier auch viele Skater gibt.
 
Die neue Dream Stripclubserie ist gerade frisch raus gekommen, ein Board ist mit dir geschmückt, bist du stolz, dass eine Menge Leute mit deinem Proboard durch die Gegend rollen?

Und wie! Als ich von der Idee hörte war ich schon mega begeistert, aber als ich dann mein eigenes Fingerboard in den Händen hielt, war ich echt aus dem Häuschen. Bald bekomme ich das richtige Board, was dann sofort einen ganz besonderen Platz in meiner neuen Wohnung bekommt.
 
Kennst du viele Skater oder ist dein Bekanntenkreis eher das komplette Gegenteil von dem was Skater verkörpern?

Als ich noch in Berlin wohnte, hatte ich dazu eher gar keinen Bezug, aber wie gesagt hier in Sachsen (Döbeln) Skaten viele meiner neuen Freunde.
 
Du hast sehr viele Tattoos, wie ist es dazu gekommen? Hat jedes Tattoo auf deinem Körper eine Bedeutung? Und stört es dich, wenn andere dich komisch angucken, da sie der Meinung sind das so etwas nicht in die Gesellschaft passt?

Ja, das Tattoowieren, bzw. die Tattoos sind eine große Leidenschaft von mir, ich kann nicht genug von ihnen haben. Allerdings achte ich darauf, dass es immer etwas Sinnvolles ist, worüber ich mich auch noch in 20 Jahren freue. Nicht jedes einzelne hat eine Bedeutung, aber im Großen und Ganzen habe ich mir schon Gedanken zu der Aufteilung gemacht. Die rechte Seite meines Körpers ist mit den schönen und positiven Motiven geschmückt und die linke eher mit den dunklen und schlechten Erfahrungen und Motiven. Ich denke einfach, dass jeder Mensch und das Leben sowieso immer zwei Gesichter und Seiten hat.
 
Bist du selber schonmal geskatet? Oder hast du es wenigstens schon mal versucht?
Nein, bis jetzt noch nicht, aber wenn ich mein Board habe, ist das sicherlich das Erste, was ich damit machen werde, bevor es bei mir an die Wand kommt.
 
Um das Interview zum Abschluss zu bringen, hast du noch irgendwelche Leute die du grüßen willst oder bei denen du dich bedanken möchtest?
Na, aber sicher doch! An erster Stelle danke ich Bähr für die tolle Zusammenarbeit, immerhin hat auch er meiner kleinen Karriere als Model beigetragen. Grüßen möchte ich alle Skater & Dream Fans

Danke für das Interview, Dilara!
Küsschen eure Dilara

< zurück Von Sebastian Bähr
 
Movies
Photo of the Week
CALENDAR

NOEVENTS

Shop
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
MAGAZINE
Anzeige
Anzeige
Advertisement